tafel04

schlogo-2014

bunt450

 

 

lin2 

 

Pass_Op

Schulverein

Email_2

 

Aktuelles

 

 

Archiv

 

 

 

 

2016

2015

2014

2013

Adventsbasar in der Grundschule

 

 


Am 01.12.2017 luden der Schulverein „Freunde der Grundschule Ellerhoop“ und die Grundschule selbst zum Adventsbasar ein.

In der Zeit von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr strömten etliche Besucher ins Schulgebäude, um zahlreiche Basteleien der Schulkinder sowie auch der Theater-AG zu bewundern und auch zu erwerben.
Stolz verkauften die Dritt- und Viertklässler dekorierte Kerzengläser, gebastelte Weihnachtskarten und Fensterbilder, handgefertigte Kalender und noch anderes mehr.
Am Stand der Theater-AG wurden verschiedene Salzteigfiguren, Geschenkschachteln, mit und ohne Inhalt, Pappteller-Adventskränze, Christbaumkugeln mit Serviettentechnik, Brottüten-Sterne, satinierte Gläser und weiteres angeboten.

 

adv01

 

adv4

 

Beim Schulverein konnte man – wie es schon seit Jahren Tradition ist - selbstgefertigte, hübsche Adventskränze und dekorative Türkränze erwerben. Hier konnte man darüber hinaus auch noch weihnachtliche Windlichter sowie selbstgenähte Mützen bewundern.

Wer eine Verschnaufpause brauchte, konnte sich im Café Schulverein mit selbstgebackenem, leckeren Kuchen und Kaffee stärken. Zudem wurden auch frischgebackene Waffeln angeboten.

Am Ende des Basars waren der Schulverein sowie auch alle anderen Beteiligten mit dem Nachmittag sehr zufrieden.

 

adv2

 

 

 

 

 

 

 

Bastelnachmittag am 27.11.2017

 

 

 

 

 

Unsere Schulassistentinnen Wiebke und Ilka hatten die Idee, einen Bastelnachmittag zu veranstalten. Die gefertigten Bastelarbeiten sollten dann auf dem Adventsbasar am 01.12.2017 angeboten werden.
Ursprünglich nur für die Kinder der Theater-AG gedacht, wurde der Bastelnachmittag letztendlich doch für alle Schulkinder angeboten.
Etwa 20 Kinder waren gekommen, um mit Wiebke und Ilka sowie einigen Müttern einen kreativen Bastelnachmittag mit Keksen und warmen Kakao in der Grundschule zu erleben.

 

bastel-01 a

 

 

 

bastel-02 a

bastel-03 a

bastel-06 a

 

 

 

bastel-10 a

bastel-15 a

Gebastelt und angefertigt wurden etwa Schachteln und Weihnachtskarten, zahlreiche, verschiedene Salzteigfiguren, Pappteller als weihnachtlicher Fensterschmuck, Sterne aus Brottüten und Tannenbaumkugeln mit Serviettentechnik. Zudem wurden von den Schulkindern auch Gläser mit frostig aussehender Satiniertechnik dekoriert.

Dieser Nachmittag hat allen Beteiligten viel Spaß gebracht und wird bestimmt irgendwann nochmal wiederholt!

 

 

 

 

 

 

 

Lauftag 2017

 

 

von Ilka

 

 

Nachdem der geplante Lauftag in der Woche zuvor aufgrund des schlechten Wetters kurzfristig abgesagt werden musste, fand der diesjährige Lauftag unserer Schule am 09.10.2017 statt.

An diesem Tag war das Wetter zwar auch nicht das Beste, dieses hielt aber weder die Sportlehrerin Frau Svensson noch die Schulkinder davon ab, Runde für Runde um das Schulgebäude sowie um die Turnhalle zu drehen. Streckenposten sicherten dabei die Straßen ab, so dass die hoch motivierten Läuferinnen und Läufer ungefährdet laufen konnten.

Nach einigen Aufwärmübungen und der Verteilung der begehrten „Laufwunder“-Armbänder als kleine Motivationshilfe wurde gegen 10 Uhr gestartet! Es galt, im Laufschritt 15, 30 oder 60 Minuten durchzuhalten.
Eltern und auch einige Großeltern waren extra gekommen, um die kleinen Läuferinnen und Läufer anzufeuern. Der Schulverein hatte wieder ein gesundes Fitness-Frühstück zur Stärkung nach der großen Anstrengung sowie Traubenzucker für zwischendurch für die Schülerinnen und Schüler gesponsert.

Auch in diesem Jahr haben wieder viele Kinder die Höchststufe von 60 Minuten erreicht und ihren Lauf erst nach Erreichen dieser Zeit beendet. Ein stolzes Ergebnis!
 

 

l17-20171009-WA0042

 

 

 

l17-20171009-WA0002

l17-20171009-WA0003

l17-20171009-WA0026

 

 

 

l17-20171009-WA0032

l17-20171009-WA0034

l17-20171009-WA0038

 

 

 

l17-20171009-WA0007

 

l17-20171009-WA0030

 

 

 

 

Einschulung 2017

 

 

von Ilka
Am 07.09.2017 durften wir an unserer Schule 15 neue Erstklässler begrüßen. Traditionsgemäß wurde auch die diesjährige Einschulungsfeier wieder in der liebevoll geschmückten Turnhalle abgehalten.
An der Eingangstür der Turnhalle hing als kleine Begrüßung eine Girlande mit den jeweiligen Namen der Erstklässler.
 

e17_2907

 

e17_2981

 

 

 

Wie schon in den Vorjahren eröffnete Pastor Johannigmann den Einschulungsgottesdienst und ermunterte die Kinder, Eltern und auch die weiteren Gäste zum Mitmachen und Mitsingen. Anschließend gaben die Schülerinnen und Schüler der Grundschule ein herzliches Begrüßungslied zum besten.

 

 

 

Danach begrüßte Herr Borstelmann, der kommissarische Schulleiter der Grund- und Gemeinschaftsschule Barmstedt, die neuen Erstklässler sowie auch deren Eltern und die weiteren Verwandten und Gäste.

Auch Herr Hillers, der Schulleiter der Außenstelle Ellerhoop, ließ es sich nicht nehmen, ein paar Worte an die neuen Erstklässler und deren Eltern zu richten bevor dann noch Frau Schönborn im Namen der Gemeinde ein paar Grußworte sprach.
Im Anschluss stellte Frau Schönborn – als erste Vorsitzende des Betreuungsvereins Pass op e.V. - auch noch ganz kurz die Betreuerinnen einmal vor.

 

e17_2990


Das Highlight dieser Einschulungsfeier war das Theaterstück „Wir gehören zusammen“, das von den Sternen und Kometen aufgeführt wurde. Die beiden Schulassistentinnen, Wiebke und Ilka, hatten das Stück extra mit den Schülerinnen und Schülern für die Einschulung einstudiert. Die Aufführung kam beim Publikum so gut an, dass dieses ihre Begeisterung mit einigem Gelächter und großem Applaus kundtat.

 

e17_3000

 

e17_3003

 

 

 

e17_3004

 

e17_3161

 

 

 

Anschließend ging es, nach dem Erhalt des traditionellen Einschulungs-Erinnerungssteines, mit den Klassenlehrerinnen, Frau Lorenzen-Kirsch und Frau Svensson, sowie den beiden Schulassistentinnen und den jeweiligen Patenkindern durch die traditionellen Bögen in die jeweiligen Klassenräume. Dort wurde dann die erste lang ersehnte Unterrichtsstunde abgehalten.

Während dieser Zeit wurde den wartenden Eltern, Familienangehörigen und Freunden die Wartezeit vom Schulverein mit Kaffee und selbst gebackenem Kuchen sowie Kaltgetränken verkürzt.
Nach der ersten Unterrichtsstunde hatten dann die Eltern, Geschwister und die weiteren Verwandten die Gelegenheit, sich den Klassenraum ihres Kindes anzuschauen. Zudem konnten sich die Erstklässler mit ihren Eltern, Geschwistern und weiteren Verwandten auch wieder vom Schulverein fotografieren lassen.

 

 

 

Ausschulung 2017

 

 

 

 

 

Am 21.07.2017 war es mal wieder soweit. 12 stolze Komenten marschierten mit Trommeln und Tamburine in die gut gefüllte und liebevoll von Eltern geschmückte Turnhalle. Nach einer kurzen Begrüßungsrede von Herrn Hillers begeisterten die Abschluss-Schüler das Publikum mit einem "Sockentheater" aus selbstgebastelten Handpuppen.
Im Anschluss trugen die Klassenlehrerinnen Frau Lorenzen-Kirsch und Frau Svensson ein besonderes ABC vor, bei dem zu jedem Buchstaben ein für Ellerhoop typischer Zweizeilen den einen oder anderen zum Schmunzeln brachte („F" wie Frühstück-"Tausche Würstchen gegen Erdbeeren" oder "O" wie Olli, ohne den es das ein oder andere mal kein Fussballspiel in der Pause gegeben hätte.

Als die Lehrer anschließend zum Spiel zum "Superlehrer" auf die Bühne gebeten wurden, hatten alle Anwesenden viel Spaß. Ähnlich dem Quiz "Wer wird Millionär" mussten die Lehrer acht Fragen wie etwa "Wie kommt man ins Lehrerzimmer" oder "Wie hießen Tomaten früher ?" mit Hilfe von Telefonjoker und Publikumsjoker richtig beantworten. Von Stufe "Beruf verfehlt" bis hin zur höchsten Stufe "Superlehrer" kämpften sich die beiden Lehrerinnen durch die einzelnen Fragen.

Danach wurden die 12 Schul-Abgänger von den restlichen Schülerinnen und Schüler mit einem umgedichteten Lied mit so mancher Träne verabschiedet.

Das anschließende Abschliedslied der Kometen spiegelte das Motto der gesamten Feier wider. Zur Melodie von Mark Foster sangen die Kometen "Wir brechen auf, lass die Leinen los, die Schule ist klein und wir sind groß".

Im Anschluss wurde jeder Komet mit einem kleinen Geschenk, ein paar persönlichen Worten und dem Abschlusszeugnis von seiner Klassenlehrerin verabschiedet.

Wie es in Ellerhoop bereits Tradition geworden ist, maschieren zuerst die Komenten und danach alle anderen Schulkinder, begleitet von einem klatschenden Publikum, durch ein Spalier aus der Turnhalle.

Auf dem Schulhof ging die Abschlussfeier dann bei Sonnenschein mit Grillwurst und einem reichlich bestückten Büfett langsam zu Ende und alle verabschiedeten sich in die wohlverdienten Sommerferien.

 

Aktualisiert: 10.12.2017

 

 

lin2 

Copyright  © 2017